Bq BFS Kinderpflege

Die berufsqualifizierende Berufsfachschule für Kinderpflege bietet eine dreijährige Ausbildung im pädagogischen Bereich für Schüler*innen mit der erweiterten Berufsbildungsreife an.  

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Im ersten und zweiten Ausbildungsjahr erfolgt die Ausbildung in Vollzeitform. Im dritten Jahr erfolgt die fachpraktische Ausbildung in Form eines Anerkennungsjahres in einer sozialpädagogischen Einrichtung.

Nach dem erfolgreichen Abschluss wird die Berufsbezeichnung "staatlich anerkannte Kinderpflegerin" bzw. "staatl. anerkannter Kinderpfleger" verliehen.

 

Highlights/Fakten

Es erwartet Sie ein handlungsorientierter Unterricht

 

Eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Neben der Vermittlung von fachlichen Kenntnissen eine Handlungsorientierung in Form von Projekten

Ein Unterrichtsangebot im

Berufsbezogenen Lernbereich:

Theorie und Praxis sozialpädagogischen Handelns

Musisch-rhythmisches Gestalten , Gestaltende Techniken

Ernährungslehre, Bewegungslehre

Gesundheit und Ökologie, Wahlpflichtbereich

Berufsübergreifender Lernbereich

Politik, Mathematik, Fremdsprache

Zulassungsvoraussetzungen

  • das ausgefüllte Bewerbungsformular
  • ein lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • ein Lichtbild
  • eine beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses der Abschlussklasse bzw. des Abschlusszeugnisses
  • ein Bewerbungs- / Motivationsschreiben für den Beruf der Kinderpfleger*in
  • ein Attest über die gesundheitliche Eignung
  • ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

 

Nachdem Sie eine Zusage erhalten haben, benötigen Sie eine Praktikumsstelle in einer Kindertagesstätte mit Kindern in der Altersgruppe von 0 - 3 Jahren. Die Praktikumsbestätigung ist spätestens am 1. Schultag vorzuweisen. Formular Praktikum

Beratungstermine

Beratungstermine über die Ausbildung zur Kinderpflegerin / zum Kinderpfleger. Treffpunkt um 14.00 Uhr vor dem Sekretariat im Eingangsbereich Gebäude A (nach der Einfahrt vom Schulhof aus gesehen auf der rechten Seite hinter dem Bunker)

Termine: am 14. und 28. Januar und  am 11. und 18. Februar.

Kontakt

Diemut Richter

Bildungsgangsleiterin